Auf den Spuren jüdischen Lebens

Die deutsch-polnische Kooperation KULTURBRÜCKE ÜBER DIE ODER widmet sich in diesem Jahr Orten, die für die Geschichte der Juden in der Oderregion eine besondere Bedeutung haben und an denen die Spuren jüdischer Vergangenheit noch deutlich sichtbar sind. An den ausgewählten Orten finden kulturelle Veranstaltungen statt,  deren Inhalte in unmittelbaren Kontext zu der jeweiligen Geschichte stehen.  Daneben gibt es Synagogen-Führungen (Międzyrzecz /Meseritz, Dzierzoniów /Reichenbach, Wrocław /Breslau) und Führungen auf jüdischen Friedhöfen (Słońsk/Sonnenburg, Ośno Lubuskie).

Veranstaltungen 2017

9. Juli 16 Uhr
Słońsk  (Sonnenburg) Johanniterkirche
Konzert zum Reformationsjubiläum
Polnische und Litauische Kirchenlieder und Psalmen der Reformationszeit

„The School of Night“
Maria Skiba, Gesang und Instrumentalensemble
In Zusammenarbeit mit Kulturland Brandenburg, Kulturfeste im Land Brandenburg und dem Deutsches Kulturforum östliches Europa

10. September 16 Uhr
Międzyrzecz (Meseritz), Historisches Museum
Alte Musik aus Polen, Frankreich, England und Deutschland

Gambenconsort A l‘Angloise Berlin
Anna Kellnhofer,  Sopran
Friederike Däublin, Viola da Gamba
Sarah Perl, Viola da Gamba
Patrick Sepec, Viola da Gamba

30. September 16 Uhr
Altfriedland, Klosterkirche
Synagogale Musik des 17. und 18. Jahrhunderts

Concerto Grosso Berlin
Viola Blache, Sopran
Nicola Lienert, Traversflöte
Beatrix Hellhammer & Waltraut Elvers, Violine
Ernst Herzog, Viola
Andreas Vetter, Violoncelllo
Friederike Däublin, Violone
Sabine Erdmann, Cembalo

Werke von Salomone Rossi, Christiano Giuseppe Lidarti, Abraham Caceres,
Antonio Stradella, G.B. Pergolesi, J.S. Bach

1. Oktober 16 Uhr
Ośno Lubuskie
(Drossen), Jakobikirche
Synagogale Musik des 17. und 18. Jahrhunderts

Concerto Grosso Berlin
Viola Blache, Sopran
Nicola Lienert, Traversflöte
Beatrix Hellhammer & Waltraut Elvers, Violine
Ernst Herzog, Viola
Andreas Vetter, Violoncelllo
Friederike Däublin, Violone
Sabine Erdmann, Cembalo

Werke von Salomone Rossi, Christiano Giuseppe Lidarti, Abraham Caceres,
Antonio Stradella, G.B. Pergolesi, J.S. Bach

7. Oktobe 17 Uhr
Dzierzoniów (Reichenbach) Synagoge Rutika
Musik jüdischer Komponisten

Diplomatisches Streichquartett Berlin

Matthias Hummel, Violine
Felix Klein, Violine

Ernst Herzog, Bratsche
Petra Kießling, Violoncello

Werke von Abraham Caceres, W.A. Mozart, Grazyna Bazewicz und Fanny Hensel

8. Oktober 11 Uhr   

Wrocław (Breslau)
Konzert in der Synagoge „zum weißen Storch“
Musik jüdischer Komponisten
Diplomatisches Streichquartett Berlin

Matthias Hummel, Violine
Felix Klein, Violine
Ernst Herzog, Bratsche
Petra Kießling Violoncello

Werke von Abraham Caceres, Ernest Bloch, Fanny Hensel und Erwin Schulhoff

In Zusammenarbeit mit:
- Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg
- Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz
- Euroregion pro Europa Viadrina, Antrag INTERREG Va (4/2017)

Veranstalter:
Kulturförderverein Kloster Altfriedland e.V

Partner:
- Muzeum Międzyrzecz
- Kulturfeste im Land Brandenburg
- Deutsch-polnische Gesellschaft Berlin
- Deutsches Generalkonsulat Wrocław
- Fundacja Bente Kahan Wrocław
- Beiteinu Chaj Foundation Dzierżoniów

Projektleitung:
Ernst Herzog, Nostitzstr. 29, 10965 Berlin, Tel. 0049(0)30-6917566
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Informationen:  www.kulturbruecke.eu